Versandkostenfrei ab 39 €
Premium DHL-Versand
Exklusive Marken

Neues Styling nach der Trennung?

Ein eues Styling nach der Trennung stärkt das Selbstbewusstsein. Denn die Zeit nach einer Trennung ist schwierig. Jeder Mensch reagiert unterschiedlich. Gefühle der Wut lösen sich mit Verzweiflung und Trauer ab. Während sich der eine völlig auf die Frage konzentriert, wie bekomme ich meine Ex zurück?, versinkt der andere in eine tiefe Depression. Wieder andere sind wiederum in der Lage optimistisch in die Zukunft zu blicken.

stylingwechsel

Es gibt verschiedene Wege, den Liebeskummer wenigstens zu vermindern, darunter

› sich aktiv abzulenken, indem man beispielsweise eine Reise unternimmt oder seine Wohnung neu gestaltet oder
 das eigene Selbstwertgefühl wieder aufzubauen, beispielsweise in Form eines neuen Stylings.

Typ-Veränderung durch Frisurenwechsel

Definitiv ist es so, dass der verlassene Partner häufig zunächst an mangelndem Selbstbewusstsein leidet. Man sucht die Gründe für das Beziehungsende bei sich selbst und irgendetwas findet man immer. Um es wieder zu stabilisieren, kann ein verändertes Äußeres hilfreich sein. Allein eine neue Frisur lässt uns in einem anderen Licht erscheinen. Vor allem Frauen neigen dazu, sich nach einer Trennung beispielsweise die Haare kurz schneiden zu lassen oder eine ähnliche radikale Neugestaltung vorzunehmen. Eine andere Frisur birgt den Vorteil, dass man eine starke Typ-Veränderung erreichen kann. Wer plötzlich einen Pony trägt oder von glattem Haar auf einen Lockenschopf umsteigt, ist oftmals kaum wiederzuerkennen. Auch Färben ist eine gute Variante, die für ein stark verändertes Äußeres sorgt.

Kleider machen Leute

Gleichfalls lässt sich mit neuer Kleidung ein grundsätzlich anderes Gesamtbild schaffen. Selbstverständlich kann man seinem eigenen Stil treu bleiben. Aber auch hier können Farben einiges bewirken. Teilweise fällt es Menschen schwer, sich während der Zeit des Liebeskummers fröhliche Töne auszuwählen. Häufig wird automatisch nach einem dunklen Kleidungsstück gegriffen, das mit der eigenen Gemütsverfassung konform geht. In diesem Fall sollte man versuchen, über seinen eigenen Schatten zu springen, möglicherweise mithilfe einer Begleitung beim Einkaufen. Jede Farbe verfügt über eine individuelle Wirkung, so beispielsweise:

Rot – sie steht für Selbstbewusstsein und wirkt sexy
Orange – geht mit Lebensfreude und Optimismus einher
Grün – wirkt vertrauenserweckend und großzügig
Blau – strahlt oftmals Kühle aus, zeigt jedoch auch, dass der Träger weiß, was er will

Schminktipps für Augenringe

Zu einem gesunden Selbstbewusstsein trägt bei Frauen außerdem sorgfältiges Schminken bei. Hier sollte man aufpassen, denn weniger ist oft mehr. Wer Make-up richtig auflegt, profitiert von einer gesteigerten Attraktivität. So lassen sich beispielsweise Augenringe relativ leicht kaschieren. Die dafür benötigte Technik basiert auf der Komplementärfarbenlehre. Das bedeutet, die sich auf dem Farbkreis gegenüberliegenden Töne neutralisieren sich gegenseitig. Beispielsweise im Fall von gelblichen Augenringen heißt dies, zum Überschminken kühle Blau- oder Lilanuancen zu nutzen. In umgekehrter Folge werden bläuliche Stellen mit einem gelblichen Abdeckstift behandelt. Sind die Augenringe rötlich, verschwinden diese am besten unter Schminke in Grüntönen.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.