Versandkostenfrei ab 39 €
Premium DHL-Versand
Exklusive Marken

Aquafacial Produkte

Die Aquafacial-Behandlung ist ein kosmetisch-ästhetisches Verfahren, welches deine Haut mit Hilfe des Aquafacial-Geräts in vier Schritten vor abgestorbenen Hautzellen und Unreinheiten befreit und sie gleichzeitig mit essenziellen Peptiden, Vitaminen, Antioxidantien, Hyaluronsäure und intensiver Feuchtigkeit versorgt. Das Ergebnis ist eine porentief reine, jünger aussehende und gesündere Haut, die mit dem extra Glow-Effekt überzeugt. So können beispielsweise Falten, Pigmentflecken, vergrößerte Poren oder ölige Hauttypen effektiv behandelt werden. Besonders beliebt ist das Aquafacial, da auch sensitive Hauttypen ohne Nebenwirkungen und Schmerzen behandelt werden können.

Aquafacial Produkte kaufen – im Nr. 1 Aquafacial Online Shop. Wer möchte nicht eine klare, schöne, junge und makellose Haut haben? Die meisten Behandlungen, die das versprechen, sind jedoch mit... mehr erfahren »
Fenster schließen
Aquafacial Produkte

Aquafacial Produkte kaufen – im Nr. 1 Aquafacial Online Shop.

Wer möchte nicht eine klare, schöne, junge und makellose Haut haben? Die meisten Behandlungen, die das versprechen, sind jedoch mit mehr oder weniger stark ausgeprägten Schmerzen und oftmals längeren Ausfallzeiten verknüpft. Eine Behandlung, die die Vorteile einer intensiven Hautbehandlung mit geringen Nebenwirkungen und keiner Downtime verbindet, ist das Aquafacial.

Vertraue bei der Produktauswahl auf die Kenntnisse des deutschen Experten DERMIDA für die Aquafacial-Theraphie. In unserem Aquafacial-Shop findest du eine breite Auswahl an Aquafacial-Geräten, Boostern, Pflegeprodukten und Zubehör. Qualität, Sicherheit und Effektivität sind zentrale Bausteine unserer Konzeption für ideale Ergebnisse. Von unseren DERMIDA Hautexperten geprüft. Von über 20.000 professionellen Anwendern aus Kosmetik und Dermatologie auf Herz und Nieren getestet. Nachfolgend findest du einige Informationen, die dich beim Kauf deiner Aquafacial-Ausstattung unterstützen.

Was ist ein Aquafacial?

Die Aquafacial-Behandlung ist ein kosmetisch-ästhetisches Verfahren und besteht aus den vier wesentlichen Schritten Abtragung, Peeling, Ausreinigung und Pflegeversorgung der Haut. Hierbei wird die Haut mit Hilfe des Aquafacial-Geräts von abgestorbenen Hautzellen und Unreinheiten befreit und anschließend mit essenziellen Peptiden, Vitaminen, Antioxidantien, Hyaluronsäure und intensiver Feuchtigkeit versorgt. Die einzelnen Schritte folgen zwingend in der korrekten Reihenfolge.

Das Aquafacial-Gerät funktioniert im Prinzip wie ein kleiner Staubsauger, der über die Haut geführt wird und mit Hilfe eines Vakuums und einer speziellen Behandlungslösung die Haut porentief säubert. Hierbei kommt eine einzigartige und vakuumbetriebene Extraktionsmethode zum Einsatz. Abgestorbene Hautschichten werden durch dieses Vakuum zunächst vollständig abgetragen, um die darunter liegende, frische Haut zum Vorschein zu bringen. Diese wird gleichzeitig  mit Hilfe des Geräts und sogenannten Aquafacial Boostern – oder auch Add-Ons – intensiv gepflegt. Möglich wird diese Art der Behandlung durch den doppelwandigen Behandlungsstab des Geräts. Während die eine Kammer des Stabs die Haut vor abgestorbenen Hautzellen und Schmutz befreit, versorgt die andere Kammer die Haut mit pflegenden und beruhigenden Nährstoffen. Durch unterschiedliche Booster kann die Behandlung in hohem Grad an die zu behandelnde Person und dessen Hautbild angepasst werden. Am Ende steht eine porentief reine, jünger aussehende und gesündere Haut, die mit einem extra Glow-Effekt überzeugt. Im Wesentlichen verbindet das Aquafacial somit die Vorteile eines Peelings, der Mikrodermabrasion und einer feuchtigkeitsspendenden Maske in einem.

Der Ursprung des Aquafacials geht auf die 90er Jahre in der kalifornischen Stadt Los Angeles zurück. Bekannte Hollywood-Stars wie Kim Kardashian, Beyoncé, Miley Cirus oder George Clooney outen sich offiziell als Fans des Treatments. Der endgültige Durchbruch der Behandlung in Deutschland erfolgte aber erst 2010. Heute gehört das Aquafacials zu den beliebtesten Kosmetikbehandlungen überhaupt. Zahlen gefällig? Jede 15 Sekunden wird irgendwo auf der Welt eine Aquafacials Behandlung durchgeführt. Das entspricht etwa 2 Millionen Behandlungen pro Jahr.

Welche Vorteile bietet die Aquafacial-Behandlung?

Die Beliebtheit der Behandlung geht auf die zahlreichen Vorteile für Anwender und Kunde zurück. Dazu zählen unter anderem:

Für alle Hauttypen geeignet: Selbst trockene, sensitive und empfindliche Haut kann problemlos behandelt werden.

Anpassungsfähig: Mit verschiedenen Geräteaufsätzen und Boostern kann das Aquafacials perfekt auf die Probleme des Kunden abgestimmt werden. Eine Vielzahl von Hautproblemen können so gezielt behandelt werden.

Nicht invasiv: Für die Behandlung kommen keine Nadeln oder Spritzen zum Einsatz. Auch ein chirurgischer Eingriff ist nicht notwendig.

Keine Nebenwirkungen: Nebenwirkungen sind durch die Behandlung nicht zu erwarten und kaum bekannt. Lediglich leichte Rötungen können direkt nach der Behandlung auftreten.

Schmerzlos: Die Behandlung verursacht keine Schmerzen während oder nach dem Treatment.

Keine Downtime: Der Kunde kann sofort nach der Behandlung wieder am gesellschaftlichen Leben teilnehmen. Leichte Rötungen können mit getönter Sonnenschutzcreme unsichtbar gemacht werden.

Welche kosmetischen Problemzonen können behandelt werden?

Die ersten positiven Effekte sind sofort nach der Behandlung sichtbar. Die Festigkeit und Elastizität der Haut verbessert sich, die Hauttextur und der Teint werden attraktiver. Selbstverständlich sind alle Mitesser und Unreinheiten bis in die Tiefe verschwunden. Doch neben diesen Grundlegenden Verbesserungen, können auch zahlreiche Hautprobleme mit Aquafacial Produkten gezielt behandelt werden:

› Falten und feine Linien
› Unreine, fettige, verstopfte und/oder ölige Haut
› Akne
› Verbesserung der Hauttextur, Elastizität und Straffheit
› Pigmentflecken und Hautflecken
› Vergrößerte Poren
› Rosazea
› Allgemeine Angleichung von Hautflecken
› Sonnengeschädigte Haut (kein Sonnenbrand)
› Fahler und müder Teint
› Sehr trockene Haut

Welche Aquafacial Produkte kaufen für eine optimale Behandlung?

Um das perfekte Ergebnis zu erhalten, werden Aquafacial Produkte von hoher Qualität benötigt. Sowohl das eigentliche Gerät als auch die verwendeten Booster spielen neben der Erfahrung des Behandlers eine zentrale Rolle. In diesem Abschnitt möchten wir dir zeigen, welche Aquafacial Produkte benötigt werden und welche wir empfehlen. Zur einführenden Zusammenfassung eine kurze Auflistung aller benötigten Produkte:

› Aquafacial-Gerät
› Fruchtsäurepeeling (Salicylsäure)
› Aquafacial-Booster
› After-Care
› Pflege für Zuhause
› Sonstiges Zubehör (Handschuhe, usw.)

Das Aquafacial-Gerät

Das Herzstück der Behandlung – ein professionelles Aquafacial Gerät. Hier ist die Auswahl von hochwertigen Geräten mit multiplen Funktionen begrenzt. Wir empfehlen das HYDRA VACUUM Gerät von Utsukusy für die Behandlung einzusetzen. Praktisch, ergonomisch und sehr leicht. Unsere Tests haben ergeben, dass das HYDRA VACUUM Gerät über die leistungsstärkste Technologie verfügt. Es bietet maximale Behandlungsvielfalt von Flash-Sitzungen bis hin zu Dauerhandlungen. Das Aquafacial Gerät eignet sich für jeden Hauttyp und zu jeder Jahreszeit, ohne die Kontraindikatoren strombasierter Therapien oder anderer Technologien.

Das HYDRA VACUUM Gerät selbst verfügt über einen Griff mit vier austauschbaren Kopfstücken, die speziell für die ästhetische Fachkraft konzipiert wurden und komfortabel, ergonomisch und leicht sind. Jedes Kopfstück wird für ein bestimmtes Gesichtsareal verwendet und alle zeichnen sich durch ihre Ergonomie und Leichtigkeit aus.

Fruchtsäurepeeling

Nach der Reinigung des Gesichts, sollte die Haut mit einem Fruchtsäurepeeling auf das anstehende Aquafacial vorbereitet werden. Hierzu empfiehlt sich ein Peeling mit Salicylsäure. Salicylsäure ist eine Beta-Hydroxysäure (BHA), die über eine starke keratolytische, komedolytische, entzündungshemmende und antimikrobielle Wirkung verfügt. Sie ermöglicht die Reduzierung der Korneozytenadhäsion und verbessert die Rekonstruktion des oberflächlichen Hautgewebes. Zur Vorbereitung benötigst du neben der Fruchtsäure auch eine Pre-Peel-Desinfektionslösung und eine Post-Peel-Neutralisierungslösung, um den Prozess zu stoppen.

→ Hier findest du ein geeignetes Peeling-Set.

Aquafacial Booster und Add-Ons

Mit den sogenannten Boostern wird die Aquafacial-Lösung für die Behandlung angereichert. Sie sorgen dafür, dass die Behandlung einen hohen Individualisierungsgrad hat, der sich perfekt an die Bedürfnisse der Haut und des Behandlungsziels anpasst. Sie verstärken den Effekt der Behandlung und gehen spezifische Probleme gezielt an. Zur Auswahl stehen der Detox-, Vitamin-, Energizing- oder Whitening-Booster:

Detox-Booster: Nährt, repariert, klärt und wirkt antioxidativ auf das Hautbild. Er kann während der Aquafacial-Behandlung der Behandlungslösung beigegeben werden. Das darin enthaltene Moringa-Samenextrakt schützt die Haut vor Verschmutzung, klärt sie, macht sie geschmeidig und verleiht ihr einen gesunden, strahlenden Teint.

Vitamin-Booster: Schützt die Haut und bringt diese ins Gleichgewicht. Ein perfekt ausgewogener, umfassender Vitaminkomplex zum Schutz und zur Nährung der Haut. Wesentliche Komponenten des Wirkstoffkomplexes sind Niacinamid-Vitamin B3, Vitamin C, Vitamin E, Vitamin A, Panthenol und Inositol.

Energizing-Booster: Revitalisiert fahle und müde Haut, wirkt intensiv energetisierend und reaktiviert den Zellstoffwechsel deiner Haut.

Whitening-Booster: Wirkt aufhellend und klärend, antioxidativ und zugleich entzündungshemmend. Hilft, feine Linien und Falten zu reduzieren. Stärkt das ultraperiphere Abwehrsystem der Haut, um den Feuchtigkeitsgehalt der Haut zu optimieren. Mindert Rötungen und Pigmentflecken. Zudem ist ein Extrakt aus Lakritze enthalten, welches Immunstimulierende, entzündungshemmende, antimikrobielle, antioxidative und Tyrosinase-hemmende Eigenschaften besitzt.

After-Care und Pflege zu Hause

Die Aquafacial After-Care Algenmaske ist eine intensiv feuchtigkeitsspendende Maske, die nach der Aquafacial-Behandlung die Schutzbarriere der Haut wieder herstellt und die Haut revitalisiert. Mildert feine Linien und Falten. Die Maske verwandelt sich bei Aktivierung mit Thermalwasser in ein Gel und wird mit einem Kosmetikpinsel auf die Haut aufgetragen.

Nach der Algenmaske kommt die tägliche Pflege mit dem speziell entwickelten DETOX Serum. Es hat einen Detoxing- und Schutzeffekt gegen UV-Strahlung, Atmosphäre (Schwermetalle, Kohlenstoffpartikel) und Chemikalien aus der täglichen Umgebung. Starke Inhaltsstoffe gegen Auftreten oder die Verschlimmerung des vorzeitigen Alterns sowie Hautkrankheiten im Zusammenhang mit Kontamination.

Wie läuft eine Aquafacial-Behandlung Schritt-für-Schritt ab?

Die klassische Aquafacial Behandlung besteht aus vier Komponenten: Abtragung, Peeling, Ausreinigung und Pflegeversorgung der Haut. Einen großen Teil nehmen zudem die Hautanalyse und die Beratung des Kunden ein. Die Behandlung selbst dauert ungefähr 40 bis 50 Minuten. Nachfolgend findest du eine Schritt-für-Schritt-Anleitung einer professionellen Behandlung.

aquafacial-produkte-kaufen

1. Behandlungsplan: Beratung und Zielfestsetzung

Jeder Kunde möchte die Behandlung aufgrund unterschiedlicher Hautprobleme oder Anlässe. Ist der Wunsch eher ein kurzfristiger Effekt für eine anstehende Veranstaltung oder sollen tiefgreifendere Probleme, wie Pigmentstörungen oder Akne, behandelt werden?

Das Gespräch zwischen Behandler und Kunde ist essenziell. So können die Behandlungsintervalle an den gewünschten Effekt und der Ausgangslage angepasst werden. Das Intervall richtet sich zudem an dem vorliegenden Hauttyp und der professionellen Meinung des Behandlers aus. Folgende Szenarien sind zum Beispiel möglich:

→ Sofort-Effekt (SHOCK): 1 Behandlung + tägliche Pflege (DETOX Homercare)
→ Normal: 4 Behandlungen + tägliche Pflege (DETOX Homercare)
→ Intensiv: 8 Behandlungen + tägliche Pflege (DETOX Homercare)

Unser Tipp: Auch als Pre-Treatment ist das Aquafacial eine effektive und schonende Alternative. So kann die Tiefenreinigung zum Beispiel vor der Radiofrequenz-Therapie, IPL-Haarentfernung, Microneedling, BB Glow Behandlung oder der Mesotherapie angewendet werden.

2. Reinigung und Vorbereitung der Haut mit Salicylsäure

Reinige zunächst die Haut mit einer Reinigungsmilch, um diese von Schmutz und Make-Up-Resten zu befreien. Führe eine vorbereitende, chemische Peelingbehandlung zur Kontrolle der Talgsekretion, Verringerung der Porengröße und für einen ebenmäßigen Hautton durch. Reinige und desinfiziere hierzu zunächst die Haut gründlich mit der Pre-Peel Desinfektionslösung. Anschließend verteilst du die Salicylsäure auf der Haut mit dem Kosmetikpinsel. Unterbreche anschließend den Peelingprozess mit der Post-Peel Neutralisationslösung.

3. Auswahl des Boosters

Wähle nun den VACUUM BOOSTER, der am besten zum Hautbedürfnis und dem gewünschten Ergebnis passt. Die Behandlungswirkung kann mit den HYDRA·VACUUM Boostern verstärkt und je nach den Bedürfnissen der zu behandelnden Haut individuell angepasst werden. Zur Auswahl stehen der Detox-, Vitamin-, Energizing- oder Whitening-Booster. Gebe den Booster nun in die Matrix.

4. Behandlung

Verwende das Gerät nun für etwa 10 bis 15 Minute im Gesicht, am Hals und am Dekolleté. Verschiedene Aufsätze des Geräts stehen zur Auswahl. Aufsatz 1: Für ein generelles Cleansing. Aufsatz 2: Bei Arealen mit verstärkter Schmutzansammlung, wie am Kinn oder den Augenbrauen. Aufsatz 3: Für kleinere Areale oder gezielte Schmutzbeseitigung.

5. Nachpflege und Finishing

Gebe nun das Algenextrakt in eine Schüssel und füge 8 ml der Aktivierungsflüssigkeit hinzu. Das Algenextrakt wird hierdurch zu einem Gleitgel. Verwende einen Kosmetikpinsel um den Algenextrakt mit dem Thermalwasser zu vermischen. Verteile das Gel gleichmäßig auf der Haut, wobei der Haaransatz und die Augenbrauen ausgespart werden müssen. Massiere die Haut für 10 bis 15 Minuten, dadurch werden die Inhaltsstoffe aktiviert und können ihre Wirkung auf der Haut entfalten. Falls erforderlich, befeuchte deine Fingerspitzen erneut, um das Gel geschmeidig und feucht zu halten. Entferne eventuelle Rückstände mit einem feuchten Handtuch (warm oder kalt). Trage nun zum Finishing das DETOX Serum auf und lasse dieses vollständig absorbieren.

6. Täglich Pflege und Verhalten zu Hause 

Verwende die nächsten sieben Tage das DETOX Homecare Set, um das optimale aus der Behandlung rauszuholen. Morgens trägst du das DETOX Serum zur Pflege auf, abends die Ampulle Salicylsäure und anschließend das Serum. Die Salicylsäure wurde extra für den Heimgebrauch weiterentwickelt. Sollten Rötungen auftreten, kannst du eine getönte Tagescreme auftragen.

Am Tag direkt nach der Behandlung sollten sportliche Tätigkeiten und Saunabesuche vermieden werden. Auf das Solarium sollte ebenfalls mindestens 10 Tage verzichtet werden. Auf zu lange Bäder sollte verzichtet werden. Setzte dich nicht der direkten Sonne aus und verwende in jedem Fall einen effektiven Sonnenschutz.

Wann kann ich mit Ergebnissen rechnen und wie lange halten diese an?

Ein schöner Aspekt des Aquafacials ist, dass alle eingesaugten Unreinheiten, Talg, tiefe Make-Up-Reste und abgestorbene Haut gut sichtbar in einem Behälter aufgefangen werden. Wer mag, kann sich also sofort nach der Behandlung anschauen, wovor seine Haut befreit wurde. Da deine Haut durch die Booster sehr gut hydratisiert und mit Nährstoffen versorgt wird, sind erste Ergebnisse der Behandlung sofort sichtbar. Deine Haut wirkt zugleich jünger und strahlender. Der Kunde selbst empfindet sie meistens als straffer und glatter. Bei Pigmentflecken, Akne oder anderen ästhetisch-kosmetischen Problemzonen können allerdings mehrere Behandlungen nötig sein, bevor nachhaltige Ergebnisse sichtbar sind.

Die Dauer des Ergebnisses sind sehr unterschiedlich zu betrachten, da jeder Hauttyp unterschiedlich auf die Behandlung reagiert. Als Richtwert kann allerdings ein Effekt über 5 bis 7 Wochen angenommen werden. Danach kann die Behandlung wiederaufgefrischt werden.

Kontraindikationen: Wer sollte auf die Behandlung verzichten.

Kaum ein kosmetisches Treatment ist aufgrund der geringen Nebenwirkungen für so viele Kunden empfehlenswert. Doch obwohl das Aquafacial für viele Hauttypen von Vorteil ist, gibt es einige Faktoren, die dazu führen, dass der Patient besser auf die Behandlung verzichtet. Dazu gehören:

› Hautausschläge
› Sonnenbrand
› Hautkrebs
› Schwangerschaft

Bei der oralen oder topischen Einnahme von Isotretinoin (gegen Akne) ist einige Wochen im Vorfeld die Rücksprache mit dem Behandler erforderlich. Bei besonderen Hautbedingungen ist ein klärendes Gespräch zu führen.

Aquafacial Kosten und Preise im Überblick

Die Kosten und Preise für eine Aquafacial-Behandlung variieren in Deutschland von Region zu Region stark. Wie bei fast allen kosmetischen Treatments gilt hierbei, dass Behandlungen in Stadtgebieten teurer sind als in ländlichen Gegenden. Auch das Ost-West-Gefälle spiegelt sich in den meisten Preisen wieder. Eine grobe Preisspanne befindet sich zwischen 120 € und bis zu 250 € (brutto) je Behandlung. Die Behandlung sollte in den meisten Fällen etwa alle 7 bis 8 Wochen wiederholt werden.

Die Selbstkosten des Studios für eine Aquafacial-Behandlung belaufen sich je nach Region zwischen 60 € und 90 € (netto). Hierzu zählen kalkulatorische Mietkosten, Personalkosten, Verbrauchsmaterialien und kalkulatorische Abschreibungssätze des Geräts. Kritisch sollten Kunden sein, wenn Preise von 100 € und darunter angeboten werden, da hier kaum mit hochwertigen Produkten wirtschaftlich gearbeitet werden kann.

Warum solltest du deine Aquafacial-Produkte bei DERMIDA kaufen?

Aquafacial ist eine beliebte Behandlung, weil Sie exzellente Ergebnisse ohne Nebenwirkungen erzielt. Als spezialisierter Anbieter der Aquafacial-Anwendung findest du bei uns ein umfangreiches Sortiment aus professionellen Geräten und Pflegeprodukten, die allen gängigen Zertifizierungsstandards der EU Rechnung tragen und von unseren Experten getestet und empfohlen werden. Modernste technische Geräte mit zweijähriger Garantie. Pharmazeutisch reine Booster und Add-Ons. Das alles bieten wir dir zum besten Preis und mit schneller Lieferzeit. Unsere 10-Jahre-Garantie auf Zubehörteile und Pflegeprodukte garantiert dir eine absolute Versorgungssicherheit.

Entdecke gemeinsam mit uns die Wirksamkeit eines der beliebtesten nicht-operativen Treatments des 21. Jahrhunderts. Entdecke mit uns das Aquafacial.

Filter schließen
 
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Aquafacial Gerät HYDRA VACUUM®
Aquafacial Gerät HYDRA VACUUM®
von Utsukusy
Aquafacial Gerät zur intensiven Reinigung, Peeling und Nährstoffversorgung. Mit dem Aquafacial Gerät HYDRA VACUUM beschreitet Utsukusy...
Inhalt 1 Stück
2.699,00 € *
Aquafacial Detox Booster
Aquafacial Detox Booster
von Utsukusy
DETOX Aquafacial Booster für eine klare und geschmeidige Haut. Der Detox Booster für die Aquafacial-Behandlung nährt, repariert, klärt...
Inhalt 150 ml (10,99 € * / 100 ml)
16,49 € *
Aquafacial Energizing Booster
Aquafacial Energizing Booster
von Utsukusy
ENERGIZING Booster revitalisiert müde Haut und und reaktiviert den Zellstoffwechsel. Der ENERGIZING Booster für die Aquafacial-Behandlung...
Inhalt 150 ml (10,99 € * / 100 ml)
16,49 € *
Aquafacial Vitamin Booster
Aquafacial Vitamin Booster
von Utsukusy
VITAMIN Booster mit umfassendem Vitaminkomplex zum Schutz und zur Nährung der Haut Der Vitamin Booster für die Aquqfacial-Behandlung...
Inhalt 150 ml (10,99 € * / 100 ml)
16,49 € *
Aquafacial Whitening Booster
Aquafacial Whitening Booster
von Utsukusy
WHITENING Booster wirkt aufhellend, klärend und antioxidativ. Der WHITENING Booster für die Aquafacial-Behandlung wirkt aufhellend und...
Inhalt 150 ml (10,99 € * / 100 ml)
16,49 € *
Aquafacial After-Care Algenmaske
Aquafacial After-Care Algenmaske
von Utsukusy
Die perfekte Aquafacial Pflege nach der Anwendung. Die Aquafacial After-Care Algenmaske ist eine intensiv feuchtigkeitsspendende Maske,...
Inhalt 1 Stück
84,49 € *
DETOX DIY Homecare Set
DETOX DIY Homecare Set
von Utsukusy
Aquafacial Nachbehandlungs-Set mit Detox Serum und Salicylsäure. Das Detox DIY Homecare Set von Utsukusy wurde zur Vakuum Facial und...
Inhalt 1 Stück
79,99 € *

Aquafacial Produkte kaufen – im Nr. 1 Aquafacial Online Shop.

Wer möchte nicht eine klare, schöne, junge und makellose Haut haben? Die meisten Behandlungen, die das versprechen, sind jedoch mit mehr oder weniger stark ausgeprägten Schmerzen und oftmals längeren Ausfallzeiten verknüpft. Eine Behandlung, die die Vorteile einer intensiven Hautbehandlung mit geringen Nebenwirkungen und keiner Downtime verbindet, ist das Aquafacial.

Vertraue bei der Produktauswahl auf die Kenntnisse des deutschen Experten DERMIDA für die Aquafacial-Theraphie. In unserem Aquafacial-Shop findest du eine breite Auswahl an Aquafacial-Geräten, Boostern, Pflegeprodukten und Zubehör. Qualität, Sicherheit und Effektivität sind zentrale Bausteine unserer Konzeption für ideale Ergebnisse. Von unseren DERMIDA Hautexperten geprüft. Von über 20.000 professionellen Anwendern aus Kosmetik und Dermatologie auf Herz und Nieren getestet. Nachfolgend findest du einige Informationen, die dich beim Kauf deiner Aquafacial-Ausstattung unterstützen.

Was ist ein Aquafacial?

Die Aquafacial-Behandlung ist ein kosmetisch-ästhetisches Verfahren und besteht aus den vier wesentlichen Schritten Abtragung, Peeling, Ausreinigung und Pflegeversorgung der Haut. Hierbei wird die Haut mit Hilfe des Aquafacial-Geräts von abgestorbenen Hautzellen und Unreinheiten befreit und anschließend mit essenziellen Peptiden, Vitaminen, Antioxidantien, Hyaluronsäure und intensiver Feuchtigkeit versorgt. Die einzelnen Schritte folgen zwingend in der korrekten Reihenfolge.

Das Aquafacial-Gerät funktioniert im Prinzip wie ein kleiner Staubsauger, der über die Haut geführt wird und mit Hilfe eines Vakuums und einer speziellen Behandlungslösung die Haut porentief säubert. Hierbei kommt eine einzigartige und vakuumbetriebene Extraktionsmethode zum Einsatz. Abgestorbene Hautschichten werden durch dieses Vakuum zunächst vollständig abgetragen, um die darunter liegende, frische Haut zum Vorschein zu bringen. Diese wird gleichzeitig  mit Hilfe des Geräts und sogenannten Aquafacial Boostern – oder auch Add-Ons – intensiv gepflegt. Möglich wird diese Art der Behandlung durch den doppelwandigen Behandlungsstab des Geräts. Während die eine Kammer des Stabs die Haut vor abgestorbenen Hautzellen und Schmutz befreit, versorgt die andere Kammer die Haut mit pflegenden und beruhigenden Nährstoffen. Durch unterschiedliche Booster kann die Behandlung in hohem Grad an die zu behandelnde Person und dessen Hautbild angepasst werden. Am Ende steht eine porentief reine, jünger aussehende und gesündere Haut, die mit einem extra Glow-Effekt überzeugt. Im Wesentlichen verbindet das Aquafacial somit die Vorteile eines Peelings, der Mikrodermabrasion und einer feuchtigkeitsspendenden Maske in einem.

Der Ursprung des Aquafacials geht auf die 90er Jahre in der kalifornischen Stadt Los Angeles zurück. Bekannte Hollywood-Stars wie Kim Kardashian, Beyoncé, Miley Cirus oder George Clooney outen sich offiziell als Fans des Treatments. Der endgültige Durchbruch der Behandlung in Deutschland erfolgte aber erst 2010. Heute gehört das Aquafacials zu den beliebtesten Kosmetikbehandlungen überhaupt. Zahlen gefällig? Jede 15 Sekunden wird irgendwo auf der Welt eine Aquafacials Behandlung durchgeführt. Das entspricht etwa 2 Millionen Behandlungen pro Jahr.

Welche Vorteile bietet die Aquafacial-Behandlung?

Die Beliebtheit der Behandlung geht auf die zahlreichen Vorteile für Anwender und Kunde zurück. Dazu zählen unter anderem:

Für alle Hauttypen geeignet: Selbst trockene, sensitive und empfindliche Haut kann problemlos behandelt werden.

Anpassungsfähig: Mit verschiedenen Geräteaufsätzen und Boostern kann das Aquafacials perfekt auf die Probleme des Kunden abgestimmt werden. Eine Vielzahl von Hautproblemen können so gezielt behandelt werden.

Nicht invasiv: Für die Behandlung kommen keine Nadeln oder Spritzen zum Einsatz. Auch ein chirurgischer Eingriff ist nicht notwendig.

Keine Nebenwirkungen: Nebenwirkungen sind durch die Behandlung nicht zu erwarten und kaum bekannt. Lediglich leichte Rötungen können direkt nach der Behandlung auftreten.

Schmerzlos: Die Behandlung verursacht keine Schmerzen während oder nach dem Treatment.

Keine Downtime: Der Kunde kann sofort nach der Behandlung wieder am gesellschaftlichen Leben teilnehmen. Leichte Rötungen können mit getönter Sonnenschutzcreme unsichtbar gemacht werden.

Welche kosmetischen Problemzonen können behandelt werden?

Die ersten positiven Effekte sind sofort nach der Behandlung sichtbar. Die Festigkeit und Elastizität der Haut verbessert sich, die Hauttextur und der Teint werden attraktiver. Selbstverständlich sind alle Mitesser und Unreinheiten bis in die Tiefe verschwunden. Doch neben diesen Grundlegenden Verbesserungen, können auch zahlreiche Hautprobleme mit Aquafacial Produkten gezielt behandelt werden:

› Falten und feine Linien
› Unreine, fettige, verstopfte und/oder ölige Haut
› Akne
› Verbesserung der Hauttextur, Elastizität und Straffheit
› Pigmentflecken und Hautflecken
› Vergrößerte Poren
› Rosazea
› Allgemeine Angleichung von Hautflecken
› Sonnengeschädigte Haut (kein Sonnenbrand)
› Fahler und müder Teint
› Sehr trockene Haut

Welche Aquafacial Produkte kaufen für eine optimale Behandlung?

Um das perfekte Ergebnis zu erhalten, werden Aquafacial Produkte von hoher Qualität benötigt. Sowohl das eigentliche Gerät als auch die verwendeten Booster spielen neben der Erfahrung des Behandlers eine zentrale Rolle. In diesem Abschnitt möchten wir dir zeigen, welche Aquafacial Produkte benötigt werden und welche wir empfehlen. Zur einführenden Zusammenfassung eine kurze Auflistung aller benötigten Produkte:

› Aquafacial-Gerät
› Fruchtsäurepeeling (Salicylsäure)
› Aquafacial-Booster
› After-Care
› Pflege für Zuhause
› Sonstiges Zubehör (Handschuhe, usw.)

Das Aquafacial-Gerät

Das Herzstück der Behandlung – ein professionelles Aquafacial Gerät. Hier ist die Auswahl von hochwertigen Geräten mit multiplen Funktionen begrenzt. Wir empfehlen das HYDRA VACUUM Gerät von Utsukusy für die Behandlung einzusetzen. Praktisch, ergonomisch und sehr leicht. Unsere Tests haben ergeben, dass das HYDRA VACUUM Gerät über die leistungsstärkste Technologie verfügt. Es bietet maximale Behandlungsvielfalt von Flash-Sitzungen bis hin zu Dauerhandlungen. Das Aquafacial Gerät eignet sich für jeden Hauttyp und zu jeder Jahreszeit, ohne die Kontraindikatoren strombasierter Therapien oder anderer Technologien.

Das HYDRA VACUUM Gerät selbst verfügt über einen Griff mit vier austauschbaren Kopfstücken, die speziell für die ästhetische Fachkraft konzipiert wurden und komfortabel, ergonomisch und leicht sind. Jedes Kopfstück wird für ein bestimmtes Gesichtsareal verwendet und alle zeichnen sich durch ihre Ergonomie und Leichtigkeit aus.

Fruchtsäurepeeling

Nach der Reinigung des Gesichts, sollte die Haut mit einem Fruchtsäurepeeling auf das anstehende Aquafacial vorbereitet werden. Hierzu empfiehlt sich ein Peeling mit Salicylsäure. Salicylsäure ist eine Beta-Hydroxysäure (BHA), die über eine starke keratolytische, komedolytische, entzündungshemmende und antimikrobielle Wirkung verfügt. Sie ermöglicht die Reduzierung der Korneozytenadhäsion und verbessert die Rekonstruktion des oberflächlichen Hautgewebes. Zur Vorbereitung benötigst du neben der Fruchtsäure auch eine Pre-Peel-Desinfektionslösung und eine Post-Peel-Neutralisierungslösung, um den Prozess zu stoppen.

→ Hier findest du ein geeignetes Peeling-Set.

Aquafacial Booster und Add-Ons

Mit den sogenannten Boostern wird die Aquafacial-Lösung für die Behandlung angereichert. Sie sorgen dafür, dass die Behandlung einen hohen Individualisierungsgrad hat, der sich perfekt an die Bedürfnisse der Haut und des Behandlungsziels anpasst. Sie verstärken den Effekt der Behandlung und gehen spezifische Probleme gezielt an. Zur Auswahl stehen der Detox-, Vitamin-, Energizing- oder Whitening-Booster:

Detox-Booster: Nährt, repariert, klärt und wirkt antioxidativ auf das Hautbild. Er kann während der Aquafacial-Behandlung der Behandlungslösung beigegeben werden. Das darin enthaltene Moringa-Samenextrakt schützt die Haut vor Verschmutzung, klärt sie, macht sie geschmeidig und verleiht ihr einen gesunden, strahlenden Teint.

Vitamin-Booster: Schützt die Haut und bringt diese ins Gleichgewicht. Ein perfekt ausgewogener, umfassender Vitaminkomplex zum Schutz und zur Nährung der Haut. Wesentliche Komponenten des Wirkstoffkomplexes sind Niacinamid-Vitamin B3, Vitamin C, Vitamin E, Vitamin A, Panthenol und Inositol.

Energizing-Booster: Revitalisiert fahle und müde Haut, wirkt intensiv energetisierend und reaktiviert den Zellstoffwechsel deiner Haut.

Whitening-Booster: Wirkt aufhellend und klärend, antioxidativ und zugleich entzündungshemmend. Hilft, feine Linien und Falten zu reduzieren. Stärkt das ultraperiphere Abwehrsystem der Haut, um den Feuchtigkeitsgehalt der Haut zu optimieren. Mindert Rötungen und Pigmentflecken. Zudem ist ein Extrakt aus Lakritze enthalten, welches Immunstimulierende, entzündungshemmende, antimikrobielle, antioxidative und Tyrosinase-hemmende Eigenschaften besitzt.

After-Care und Pflege zu Hause

Die Aquafacial After-Care Algenmaske ist eine intensiv feuchtigkeitsspendende Maske, die nach der Aquafacial-Behandlung die Schutzbarriere der Haut wieder herstellt und die Haut revitalisiert. Mildert feine Linien und Falten. Die Maske verwandelt sich bei Aktivierung mit Thermalwasser in ein Gel und wird mit einem Kosmetikpinsel auf die Haut aufgetragen.

Nach der Algenmaske kommt die tägliche Pflege mit dem speziell entwickelten DETOX Serum. Es hat einen Detoxing- und Schutzeffekt gegen UV-Strahlung, Atmosphäre (Schwermetalle, Kohlenstoffpartikel) und Chemikalien aus der täglichen Umgebung. Starke Inhaltsstoffe gegen Auftreten oder die Verschlimmerung des vorzeitigen Alterns sowie Hautkrankheiten im Zusammenhang mit Kontamination.

Wie läuft eine Aquafacial-Behandlung Schritt-für-Schritt ab?

Die klassische Aquafacial Behandlung besteht aus vier Komponenten: Abtragung, Peeling, Ausreinigung und Pflegeversorgung der Haut. Einen großen Teil nehmen zudem die Hautanalyse und die Beratung des Kunden ein. Die Behandlung selbst dauert ungefähr 40 bis 50 Minuten. Nachfolgend findest du eine Schritt-für-Schritt-Anleitung einer professionellen Behandlung.

aquafacial-produkte-kaufen

1. Behandlungsplan: Beratung und Zielfestsetzung

Jeder Kunde möchte die Behandlung aufgrund unterschiedlicher Hautprobleme oder Anlässe. Ist der Wunsch eher ein kurzfristiger Effekt für eine anstehende Veranstaltung oder sollen tiefgreifendere Probleme, wie Pigmentstörungen oder Akne, behandelt werden?

Das Gespräch zwischen Behandler und Kunde ist essenziell. So können die Behandlungsintervalle an den gewünschten Effekt und der Ausgangslage angepasst werden. Das Intervall richtet sich zudem an dem vorliegenden Hauttyp und der professionellen Meinung des Behandlers aus. Folgende Szenarien sind zum Beispiel möglich:

→ Sofort-Effekt (SHOCK): 1 Behandlung + tägliche Pflege (DETOX Homercare)
→ Normal: 4 Behandlungen + tägliche Pflege (DETOX Homercare)
→ Intensiv: 8 Behandlungen + tägliche Pflege (DETOX Homercare)

Unser Tipp: Auch als Pre-Treatment ist das Aquafacial eine effektive und schonende Alternative. So kann die Tiefenreinigung zum Beispiel vor der Radiofrequenz-Therapie, IPL-Haarentfernung, Microneedling, BB Glow Behandlung oder der Mesotherapie angewendet werden.

2. Reinigung und Vorbereitung der Haut mit Salicylsäure

Reinige zunächst die Haut mit einer Reinigungsmilch, um diese von Schmutz und Make-Up-Resten zu befreien. Führe eine vorbereitende, chemische Peelingbehandlung zur Kontrolle der Talgsekretion, Verringerung der Porengröße und für einen ebenmäßigen Hautton durch. Reinige und desinfiziere hierzu zunächst die Haut gründlich mit der Pre-Peel Desinfektionslösung. Anschließend verteilst du die Salicylsäure auf der Haut mit dem Kosmetikpinsel. Unterbreche anschließend den Peelingprozess mit der Post-Peel Neutralisationslösung.

3. Auswahl des Boosters

Wähle nun den VACUUM BOOSTER, der am besten zum Hautbedürfnis und dem gewünschten Ergebnis passt. Die Behandlungswirkung kann mit den HYDRA·VACUUM Boostern verstärkt und je nach den Bedürfnissen der zu behandelnden Haut individuell angepasst werden. Zur Auswahl stehen der Detox-, Vitamin-, Energizing- oder Whitening-Booster. Gebe den Booster nun in die Matrix.

4. Behandlung

Verwende das Gerät nun für etwa 10 bis 15 Minute im Gesicht, am Hals und am Dekolleté. Verschiedene Aufsätze des Geräts stehen zur Auswahl. Aufsatz 1: Für ein generelles Cleansing. Aufsatz 2: Bei Arealen mit verstärkter Schmutzansammlung, wie am Kinn oder den Augenbrauen. Aufsatz 3: Für kleinere Areale oder gezielte Schmutzbeseitigung.

5. Nachpflege und Finishing

Gebe nun das Algenextrakt in eine Schüssel und füge 8 ml der Aktivierungsflüssigkeit hinzu. Das Algenextrakt wird hierdurch zu einem Gleitgel. Verwende einen Kosmetikpinsel um den Algenextrakt mit dem Thermalwasser zu vermischen. Verteile das Gel gleichmäßig auf der Haut, wobei der Haaransatz und die Augenbrauen ausgespart werden müssen. Massiere die Haut für 10 bis 15 Minuten, dadurch werden die Inhaltsstoffe aktiviert und können ihre Wirkung auf der Haut entfalten. Falls erforderlich, befeuchte deine Fingerspitzen erneut, um das Gel geschmeidig und feucht zu halten. Entferne eventuelle Rückstände mit einem feuchten Handtuch (warm oder kalt). Trage nun zum Finishing das DETOX Serum auf und lasse dieses vollständig absorbieren.

6. Täglich Pflege und Verhalten zu Hause 

Verwende die nächsten sieben Tage das DETOX Homecare Set, um das optimale aus der Behandlung rauszuholen. Morgens trägst du das DETOX Serum zur Pflege auf, abends die Ampulle Salicylsäure und anschließend das Serum. Die Salicylsäure wurde extra für den Heimgebrauch weiterentwickelt. Sollten Rötungen auftreten, kannst du eine getönte Tagescreme auftragen.

Am Tag direkt nach der Behandlung sollten sportliche Tätigkeiten und Saunabesuche vermieden werden. Auf das Solarium sollte ebenfalls mindestens 10 Tage verzichtet werden. Auf zu lange Bäder sollte verzichtet werden. Setzte dich nicht der direkten Sonne aus und verwende in jedem Fall einen effektiven Sonnenschutz.

Wann kann ich mit Ergebnissen rechnen und wie lange halten diese an?

Ein schöner Aspekt des Aquafacials ist, dass alle eingesaugten Unreinheiten, Talg, tiefe Make-Up-Reste und abgestorbene Haut gut sichtbar in einem Behälter aufgefangen werden. Wer mag, kann sich also sofort nach der Behandlung anschauen, wovor seine Haut befreit wurde. Da deine Haut durch die Booster sehr gut hydratisiert und mit Nährstoffen versorgt wird, sind erste Ergebnisse der Behandlung sofort sichtbar. Deine Haut wirkt zugleich jünger und strahlender. Der Kunde selbst empfindet sie meistens als straffer und glatter. Bei Pigmentflecken, Akne oder anderen ästhetisch-kosmetischen Problemzonen können allerdings mehrere Behandlungen nötig sein, bevor nachhaltige Ergebnisse sichtbar sind.

Die Dauer des Ergebnisses sind sehr unterschiedlich zu betrachten, da jeder Hauttyp unterschiedlich auf die Behandlung reagiert. Als Richtwert kann allerdings ein Effekt über 5 bis 7 Wochen angenommen werden. Danach kann die Behandlung wiederaufgefrischt werden.

Kontraindikationen: Wer sollte auf die Behandlung verzichten.

Kaum ein kosmetisches Treatment ist aufgrund der geringen Nebenwirkungen für so viele Kunden empfehlenswert. Doch obwohl das Aquafacial für viele Hauttypen von Vorteil ist, gibt es einige Faktoren, die dazu führen, dass der Patient besser auf die Behandlung verzichtet. Dazu gehören:

› Hautausschläge
› Sonnenbrand
› Hautkrebs
› Schwangerschaft

Bei der oralen oder topischen Einnahme von Isotretinoin (gegen Akne) ist einige Wochen im Vorfeld die Rücksprache mit dem Behandler erforderlich. Bei besonderen Hautbedingungen ist ein klärendes Gespräch zu führen.

Aquafacial Kosten und Preise im Überblick

Die Kosten und Preise für eine Aquafacial-Behandlung variieren in Deutschland von Region zu Region stark. Wie bei fast allen kosmetischen Treatments gilt hierbei, dass Behandlungen in Stadtgebieten teurer sind als in ländlichen Gegenden. Auch das Ost-West-Gefälle spiegelt sich in den meisten Preisen wieder. Eine grobe Preisspanne befindet sich zwischen 120 € und bis zu 250 € (brutto) je Behandlung. Die Behandlung sollte in den meisten Fällen etwa alle 7 bis 8 Wochen wiederholt werden.

Die Selbstkosten des Studios für eine Aquafacial-Behandlung belaufen sich je nach Region zwischen 60 € und 90 € (netto). Hierzu zählen kalkulatorische Mietkosten, Personalkosten, Verbrauchsmaterialien und kalkulatorische Abschreibungssätze des Geräts. Kritisch sollten Kunden sein, wenn Preise von 100 € und darunter angeboten werden, da hier kaum mit hochwertigen Produkten wirtschaftlich gearbeitet werden kann.

Warum solltest du deine Aquafacial-Produkte bei DERMIDA kaufen?

Aquafacial ist eine beliebte Behandlung, weil Sie exzellente Ergebnisse ohne Nebenwirkungen erzielt. Als spezialisierter Anbieter der Aquafacial-Anwendung findest du bei uns ein umfangreiches Sortiment aus professionellen Geräten und Pflegeprodukten, die allen gängigen Zertifizierungsstandards der EU Rechnung tragen und von unseren Experten getestet und empfohlen werden. Modernste technische Geräte mit zweijähriger Garantie. Pharmazeutisch reine Booster und Add-Ons. Das alles bieten wir dir zum besten Preis und mit schneller Lieferzeit. Unsere 10-Jahre-Garantie auf Zubehörteile und Pflegeprodukte garantiert dir eine absolute Versorgungssicherheit.

Entdecke gemeinsam mit uns die Wirksamkeit eines der beliebtesten nicht-operativen Treatments des 21. Jahrhunderts. Entdecke mit uns das Aquafacial.